Dörrenbach - das "Dornröschen der Pfalz" erleben

Dörrenbach - das
"Dornröschen der Pfalz" erleben

Pfälzer Lebenslust und ein romantisches Dorf wie aus dem Bilderbuch: Dörrenbach, das "Dornröschen der Pfalz", wurde schon 1975 ausgezeichnet als schönstes Dorf an der Südlichen Weinstraße. Schlendern Sie vorbei an malerischen Fachwerkhäusern, dem alten Rathaus im Renaissancestil und der historischen Wehrkirche, der Freilichtbühne.

Wandern Sie über sonnige Weinhänge und durch prächtige Esskastanien- und Mischwäldern im Biosphärenreservat Pfälzerwald - auf über 40 km Wanderwegen alleine rund um Dörrenbach. Kehren Sie ein in gemütliche Weinstuben, übernachten Sie in gemütlichen Ferienwohnungen.

Entspannen Sie sich in der Südpfalz Therme der Kurstadt Bad Bergzabern, unternehmen Sie einen Streifzug durch das nahegelegene Elsass-Städtchen Wissembourg. Und genießen Sie in unserem staatlich anerkannten Erholungsort unverfälschte Natur und Pfälzer Gastfreundschaft.

Pfälzer Lebenslust und ein romantisches Dorf wie aus dem Bilderbuch: Dörrenbach, das "Dornröschen der Pfalz", wurde schon 1975 ausgezeichnet als schönstes Dorf an der Südlichen Weinstraße.

Fahrbahnerneuerung in Dörrenbach

Sperrung in Dörrenbach

Ab dem 15. Juli 2019 wird im Zuge der Fahrbahnsanierung die K 22 von der B 38 in Richtung Dörrenbach voll gesperrt. Die Bauzeit wird, je nach Witterung, etwa fünf Wochen in Anspruch nehmen.
Der LBM Speyer bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die auftretenden Verkehrsbehinderungen während der Bauzeit.
Bild: LBM

Aktuelle Termine

28.07.2019:
Evang. Gottesdienst, 09:15 Uhr in der Wehrkirche

Aktuelles Wetter

Sommerfestspiele 2019

Dörrenbacher Sommerfestspiele

AUF DER FREILICHTBÜHNE

Der kleine Muck
Der kleinwüchsige Muck wird nach dem Tod seines Vaters von den Verwandten fortgejagt. In einer fremden Stadt kommen zwei Gegenstände mit magischen Kräften in seinen Besitz: Ein Paar Pantoffeln, in denen er zu jedem beliebigen Ort fliegen kann und ein Spazierstock, der vergrabene Schätze offenbart. Die Macht seiner Zaubergegenstände beschert dem kleinen Muck von nun an viele Abenteuer ...
Freitag, 23.08.2019, 9.30 Uhr (Schulvorstellung)
Samstag, 24.08.2019, 15.00 Uhr (Familienvorstellung)
Ekel Alfred - Ein Herz und eine Seele
Stechschritt und Kommandoton gibt es in dieser Folge. Alfred fällt unglücklich vom Stuhl und sein Rücken schmerzt, ein Arzt wird bestellt. Und der ehemalige Oberstabsarzt der Wehrmacht kann sogar "Ekel Alfred" einen Lehrgang in Unverschämtheit geben. Doch der ist nicht zu eingeschüchtert, um bei der verordneten Massage unsittlich handgreiflich gegen seine Masseuse zu werden.
Freitag, 23.08.2019, 20.00 Uhr
Samstag, 24.08.2019, 20.00 Uhr

Offnes Bücherregal in dörrenbach

Lesen gefährdet die Dummheit!

Trotz dieser "Gefahr" gibt es im Eingangsbereich des Dörrenbacher Rathaus ein "Offenes Bücherregal", das von Gästen wie Bewohnern mit bestem Erfolg angenommen wird. Groß und Klein können dort mit Vergnügen schmökern: in zwei Regalen mit Platz für mehr als 200 Bücher. Lesen, Tauschen, Entdecken: Jedermann darf kostenlos Bücher herausnehmen, tauschen oder einstellen.
Dieses Projekt der Ortsgemeinde Dörrenbach entstand im März 2018 auf Initiative und ehrenamtlich betreut von Cornelia Hahn-Oerther, die als "Bücherregal-Patin" auch direkt Bücher annimmt (im Weingut Oerther, 30 m gegenüber dem Rathaus, Tel. 06343-2103). Sie hat ihre Ausbildung als Buchhändlerin hier in ein Projekt eingebracht, das zwar viel Arbeit mit sich bringt (regelmäßiges Ordnen, Erneuern, Säubern), aber auch wirksam zum Dörrenbacher Image beiträgt - bei "Stamm-Lesern" wie bei Touristen.


Ortsgemeinde Dörrenbach

"Dornröschen-Dorf"


Unterkünfte in Dörrenbach

Ihre Gastgeber


Winzer in dörrenbach

Dörrenbach "Weindorf"


Gastronomie in Dörrenbach

Essen & Trinken


Wandern in Dörrenbach

Wandern


Veranstaltungen in dörrenbach

Veranstaltungen


Sternenweg Jakobsweg in Dörrenbach

Sternenweg / Chemin des étoiles

Unter diesem Titel wurde 2006 ein europäisches Modellprojekt zur behutsamen Inwertsetzung der europäischen Wege der Jakobspilger in Teilen des Saarlandes, der Pfalz, Lothringens und des Elsass ins Leben gerufen. Im Zentrum stehen „Wegezeichen“, insbesondere steinerne Jakobsmuscheln, mit denen die mittelalterliche Kunst und Baukultur entlang der regionalen Wege der Jakobspilger in den benachbarten alten Kulturlandschaften geschmückt wurden. Gehen Sie auf Spurensuche und entdecken Sie auf einer Pilgeretappe in Dörrenbach und Umgebung den Geist einer europäischen Kulturstraße in der Gegenwart!


 

Newsletter

Newsletter An-/Abmeldung
Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
  anmelden |   abmelden

E-Postkarte versenden

Senden Sie eine Email-Postkarte.
Wählen Sie ein Motiv aus schreiben dazu einen Gruß und senden diese an Ihre Bekannten oder Freunden.

Newsletter

Newsletter An-/Abmeldung
Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Newsletter
  anmelden |   abmelden

E-Postkarte versenden

Senden Sie eine Email-Postkarte.
Wählen Sie ein Motiv aus schreiben dazu einen Gruß und senden diese an Ihre Bekannten oder Freunden.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern.  Datenschutzerklärung!