Dornröschengarten

Dornröschengarten Dörrenbach

Sehenswürdigkeiten gibt es in Dörrenbach nicht nur für die "großen Leute" - auch Kindern wird es hier nicht langweilig. Nur ein paar Beispiele: Auf dem Gebrüder Grimm Märchenweg begegnen uns kunstvoll gestaltete Figuren aus alten Volksmärchen. Wer Lust hat, kann unterwegs auch gleich das "Märchenweg-Preisrätsel" lösen - und gewinnen. Die prachtvollen Kastanienwälder um das Dorf laden ein zu Streifzügen.

Kinderspielplatz, Bouleplatz, Tischtennis, Picknicks

Auch im Dorf selbst finden Kinder ihr eigenes Reich - vor allem auf dem Kinderspielplatz im Dornröschengarten. Die Kleinsten begeistern sich dort für Sandkasten, Kletterturm, Rutsche und Schaukeln. Keine Altersgrenzen kennen die Tischtennisplatte und der neue 3 x 12 m große Bouleplatz, auf dem jedermann kostenfrei spielen kann.

Weiter sind dort zu entdecken: der renovierte historische Dornröschenbrunnen, der große "Dornröschenstein", schmiedeeiserne Rosenbögen und die Figur des Dornröschens: Sie ist zugleich eine der Stationen auf dem Märchenweg. Auch Geocache-Sucher werden im Dornröschengarten fündig … Mit seinen vielfältigen Spielmöglichkeiten, mit Wiese, gemütlichen Tischen und Bänken für Picknicks ist der Dornröschengarten ein schöner Begegnungsplatz für alle Generationen - für Bewohner wie für Gäste des Dorfes.

Bouleplatz in Dörrenbach

Dass dieser schöne Platz stets "in Schuss" ist, dafür sorgen die allwöchentlichen Arbeitseinsätze der Dörrenbacher "Dorfgemeinschaft".

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern.  Datenschutzerklärung!